Rotaract auf dem Weihnachsmarkt

Am vergangenen Samstag waren wir auf dem Saarlouiser Weihnachtsmarkt und haben Lebkuchenhäuser, sowie diverse Handarbeitsprodukte verkauft. Natürlich für den guten Zweck!

Mit dem Erlös möchten wir im Frühjahr eine Aktion mit dem Kinderhospizdienst des St. Jakobus Hospizes starten. Bei der Frage was wir für eine Aktion machen könnten, kamen wir auf die Idee gemeinsam mit den Geschwistern der kranken Kinder einen schönen Tag zu verbringen. Tatsächlich leiden sie mit ihren Geschwistern und können eine kurze Auszeit vertragen

Dank den zahlreichen Käufern aber auch Spendern konnten wir eine Summe von 540€ einnehmen.
Vielen Dank für euren Besuch und die Unterstützung!

Wir bedanken uns ebenfalls bei unseren kleinen Wichteln ohne die es keine Häuser gegeben hätte.
Ihr hab großartige Arbeit geleistet!

 

 

Vortrag bei Rotary

Unsere Freunde des Rotary Saarlouis haben vor ein paar Wochen unser Mitglied Julian für das internationale Rotary Youth Leadership Award Seminar „WE for Europe“ gefördert.
Als Dankeschön hierfür hielt Julian letzten Dienstag eine Präsentation im Rotary Club und erzählte den Mitgliedern vom European Youth Parliament of Neighbouring Countries, welches jedes Jahr in Zusammenhang mit einem RYLA seine Sitzung hält.

Unser Club war mit Michèle, Dominic, Niels und Laura stark vertreten und haben aufmerksam unserem Mitglied zugehört.

Spaßmeeting

Gestern waren wir bei unserem Gast Laura, die diesen Monat das Spaßmeeting organisiert hat.

Gemeinsam haben wir Lebkuchenhäuser gebaut und dekoriert.
Zwischendurch mussten wir ein wenig bangen ob die Statik stimmt und die Häuser stehen bleiben, doch alles gut, sie stehen noch!

Wir hatten einen sehr schönen Abend bei Laura!

Rotary Youth Leadership Award „WE for Europe“

Das Rotary Youth Leadership Award (RYLA) ist ein von Rotary organisiertes Seminar zu aktuellen Themen der Wirtschaft, Politik, ….

An dem Wochenende vom 25.- 26.10. nahm unser Mitglied Julian mit insgesamt 50 weiteren jungen Menschen aus Deutschland, Frankreich, Polen und Ukraine, sowie Kalifornien und Neuseeland, an dem internationalen RYLA „WE FOR EUROPE“ teil.
Das Seminar umfasste Besichtigungen von europäischen Einrichtungen in Luxembourg, interessante Diskussion im Haus von Robert Schuman in Scy-Chazelles, Metz und spannende Vorträge über Migration, Populismus und europäische Werte.

Am letzten Tag fand das 8. Treffen des Europäischen Jugendparlamentes der Nachbarländer statt.

Dieses Parlament ist eine von Rotary gegründet Institution.
Im Zuge der Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag des Deutschen Mauerfalls wurde zunächst das deutsch-polnische Jugendparlament gegründet. Mit der Aufnahme einer französischen Fraktion, wurde es 2013 dem Weimarer Dreieck entsprechend ein Europäisches Jugendparlament.
Die Zusammenkünfte des Parlamentes finden jedes Jahr in Verbindung mit einem RYLA Seminar statt.
Das Hauptziel ist hierbei die Völkerverständigung zu fördern.
(Facebook Seite: https://www.facebook.com/europaeischesjugendparlament/ )

Unser Mitglied Julian wurde im Laufe dieser 8. Zusammenkunft als deutscher Präsident des Parlamentes gewählt. Gemeinsam mit zwei weiteren Präsidenten (Frankreich und Polen), sowie drei Vize-Präsidenten, organisieren sie ein Jahr lang die nächsten Zusammenkünfte.

Ein großes Dankeschön geht hierbei an unseren Rotary Patenclub Rotary Saarlouis, dieser förderte unser Mitglied für die Teilnahme an diesem Seminar.

30 Jahre Saarlouis Untere Saar

Heute Abend sind unsere Mitglieder Michèle und Sarah der Einladung unserer Freunde gefolgt und haben an der 30. Jahres Charter des Rotary Saarlouis teilgenommen.
Nach einem schönen Konzert ging es weiter ins Restaurant Schloss Ziegelberg. Dort wurde der 30 „Geburtstag“ des Clubs richtig gefeiert.

1. Distrikt Konferenz in Darmstadt

Am Wochenende war der Club recht stark bei der Distriktkonferenz des Rotaract – Distrikt 1860 vertreten.
Neben unseren Mitgliedern Sebastian, Michèle, Sarah, Dominic und Julian, haben sich auch unsere Gäste Max und Laura auf den Weg Richtung Darmstadt gemacht.


Morgens standen einige Vorträge und Diskussionen auf der Agenda
In der Mittagspause haben wir zum ersten Mal bei einer DISKO, gemeinsam eine Sozialaktion durchgeführt. Ganz nach der Thematik der Distrikt-Sozialaktion „Stolpersteine im Distrikt“, sind wir durch Darmstadt gelaufen, haben Stolpersteine geputzt und uns die Geschichte der deportierten/ermordeten Juden angehört.
Nachmittags gab es einige Workshops bevor der Tag bei einem gemütlichen Beisammensein im Brauhaus endete.


 

Spaßmeeting

Diesen Monat organisierte unser Mitglied Niels ein tolles Spaßmeeting in der Malbar in Saarbrücken. Neben unseren Mitgliedern durften wir einige Freunde des Rotaract Club Saarbrücken und Gäste unseres Clubs begrüßen.


 

Bewegung für Luca

Bewegung für Luca Bewegung für Luca

Heute sind unsere Mitglieder Dominic, Sebastian und Julian, sowie unser Gast Laura unterwegs und geniessen das schöne Wetter in Rehlingen bei der Veranstaltung für den jungen Radsportler Luca.

Gegen Mittag trafen wir uns mit den Radsportlern des RSC Überherrn Saar um gemeinsam zur Rehlinger Schleuse zu fahren. Dort begegneten wir ca. 350 weitere Radsportbegeisterte mit denen wir gemeinsam ins Stadion nach Rehlingen einfuhren.

Vor Ort gab es feine Würstchen unserer Rotarischen Freunde des Rotary Club Dillingen-Saargau.


 

Kauf Eins Mehr

So hiess die gestrige Aktion des Rotaract Club Saarbrücken.

Unsere Mitglieder Dominic und Julian waren vor Ort und haben die Saarbrücker bei ihrer Aktion unterstützt.
Doch was ist „Kauf eins mehr“?
Es ist die wohl typischste deutsche Sozialaktion!
Das Prinzip ist einfach aber sehr effektiv!
Man stellt sich vor einen Supermarkt und sammelt Lebensmittelspenden für die örtliche Tafel.
Es sind einige Kisten mit Lebensmittel sowie Geldspenden zusammengekommen.


 

Rotary Sommercamp D1860

Das Sommercamp ermöglicht den insgesamt 22 Jugendliche / junge Erwachsenen aus aller Welt die Region kennen zu lernen.

Am 31. August war die Truppe im schönen Saarland zu Gast.
Nach einer Begrüßung durch einige Mitglieder des Rotary Saarlouis und unseres Mitgliedes Julian, fuhren wir entlang der deutsch-französischen Grenze (Europadenkmal, Sender Europe 1 und Besuch des Grenzdorfes Leidingen). Danach bekamen wir einen Führung durch das Deutsch-luxemburgischen Schengen-Lyzeum und eine Fahrt ins Dreiländereck mit einem Besuch im Europäischen-Museum Schengen, wo wir den jungen Leuten ein Schloss als Andenken an ihre Reise widmeten. Zum Abschluss ging es in in die Schmiede von Freund Biringer.


It was a nice day and our member Julian was pleased to meet the participants.


 

2. Charity Ball der Saarlouiser Service Clubs

Gestern Abend fand der 2. Charity Ball der Saarlouiser Service Clubs unter der Organisation von Lisa und Armin Rein (Rotary Saarlouis) statt.
An dem Abend haben unsere Mitglieder Sarah Hartmann, Dominic Neu, Michèle Praum und Julian Krätzmann, sowie unser befreundeter Rotaracter George Russel (Rotaract Maasland) die Rotarier tatkräftig bei der Durchführung unterstützt und haben Bilder geschossen, Tombola Lose verkauft und vieles mehr erledigt …

Unsere Mitglieder vor den Bannern der Service Clubs

Neben Mitgliedern der verschiedenen Service Clubs wie dem ZONTA Club Saarlouis, oder dem Lions Club, … durften wir ebenfalls Annabel McDonald die Präsidentin unseres benachbarten Rotaract Clubs St.Wendel herzlichst begrüßen.

Es war ein sehr schöner Abend!


 

Spaßmeeting

Am vergangenen Freitag fand wieder unser Spaßmeeting statt.
Dieses Mal plante unser Gast Maximilian einen Ausflug durchs Maislabyrinth.

Als der starke Regen einsetzte mußten wir schnell auf Plan B zurückgreifen und haben das Spaßmeeting auf der Bowling Bahn ausgeführt.

KidsCamp D1860 2017

Auch dieses Jahr fand wieder eine der größten Kooperationen zwischen Rotary und Rotaract in unserem Rotaract – Distrikt 1860 statt.
Das KidsCamp erlaubt es Kindern aus unserem Distrikt, die sonst nicht die Möglichkeit dazuhaben, in den Ferien ein wenig Urlaub zu machen. Trotz des schlechten Wetters hatten die Kinder bei den diversen Aktivitäten eine Menge Spaß.

Unser Mitglied Dominic war dieses Jahr als Zeltbetreuer dabei.

Beglückt wurden die Kinder mit einer Menge Schokolade die Freundin Jennifer Ehm (Rotary Club Dillingen-Saargau) an dem Freitag vorbeigebracht hat.

Spaßmeeting

Am Freitag fand das erstes Spaßmeeting im
neuen Rotaractischen Jahr statt.
In harter Teamarbeit sind unsere Mitglieder Sebastian, Dominic, Michèle, Sarah, Niels und Julian in die Rolle der Saarbrücker KriPo gestiegen und mussten innerhalb von 60 Minuten das Geheimnis eines Serienkillers lüften.
Zum Schluss haben wir es geschafft durch Freundschaft und gutem Zusammenhalt die Bombe zu entschärfen und einen Anschlag auf die Pfälzer zu verhindern.

Unsere Mitglieder beim Mission Escape.

Wir hatten sehr viel Spaß an dem Abend.
Vielen Dank an Sarah für die Planung dieses Meetings.

Gemeinsame Aktion der Rotary Clubs des Landkreises Saarlouis

Gestern waren unsere Mitglieder Niels, Julian und Michèle sowie unser Gast Max bei unseren Freunden der Rotary Clubs Merzig-Saarlouis, Rotary Saarlouis und Rotary Club Dillingen-Saargau.

Vortrag über die Bergbaugeschichte im Saarland

Nach einem spannenden Vortrag über die Bergbau Geschichte im Saarland, sind wir zum Saarpolygon gewandert.

Unsere Mitglieder ganz oben.


Im Anschluss gab es in geselliger Runde noch eine kleine Mahlzeit in der Repräsentanz der RAG.

 

Ämterübergabe RAC Saarbrücken

Am Freitag waren unsere Mitglieder Julian und Niels zu Gast beim Rotaract Club Saarbrücken.

Nach einer Runde Rudern mit der mehrfachen Meisterin Anja Noske, haben wir die Amtsübergabe der Saarbrücker gefeiert.

Die ersten Ruderzüge auf der Saar.

Ämterübergabe Rotaract Club Saarlouis

Am Freitag den 30.06. waren nun wir dran.
Pünktlich zum Ende des Rotarischen Jahres 2016/17 haben wir unsere Amtsübergabe zelebriert.

Gruppenbild mit den Mitgliedern des RAC Thionville, mit einigen Rotariern und unseren Mitgliedern.

Nach einer kurzen Ansprache unseres Past-Präsidenten Julian Krätzmann hatten wir einige Programmpunkte auf der Agenda.

Die Neuaufnahme eines neuen Mitgliedes war der erste Punkt.
Wir freuen uns Michèle Praum in unseren Club aufnehmen zu können.

Unser neues Mitglied Michèle Praum.

Der nächste Punkt bezog sich auf unsere Freundschaft mit dem RAC Thionville Mirabelle.
Julian überreichte dem neuen Präsidenten Jordan Janus einen Pin mit dem „Unendlich Zeichen“ in den deutschen und französischen Farben.
Der Erlös des Verkaufs dieser Pins geht an die deutschen und französischen Terroropfer.

Unsere Mitglieder mit den Freunden des RAC Thionville Mirabelle

Der letzte Punkt war somit die Ämterübergabe von Julian an Dominic.

Wir gratulieren dem neuen Vorstand:

Dominic – Präsident
Niels – Vize Präsident
Sarah – Sekretärin
Mark – Schatzmeister
Julian – Beauftragter für Internationales und Webmaster

Übergabe des Präsidenten Pins und des Rotaract Handbook

Unsere Mitglieder mit der Präsidentin des RAC St.Wendel

Im Namen des gesamten Clubs bedanken wir uns bei Julian für sein Jahr als Präsident und wünschen wir Dominic viel Glück für seine Pläne und viel Spaß in seinem Jahr als Präsident.

Letzte Rotarische Woche 2016/17

Bekanntlich finden in der letzten Rotarischen Woche die Amtsübergaben der einzelnen Clubs statt.

Am 17.06. waren zuerst unsere Freunde des Rotaract Clubs St. Wendel mit der Übergabe dran.
Wir durften an der Amtsübergabe von Julian Tuba an Annabel Köster teilnehmen.

Das Schwenken mit euch war ein schöner Auftakt in die letzte Woche.

Unsere Mitglieder mit dem neuen/alten Vorstand des RAC St.Wendel – von li. nach re.: Leo Schall (St.Wendel), Julian Krätzmann (Saarlouis), Annabel (St.Wendel), Dominic Neu (Saarlouis), Julian Tuba (St.Wendel), Sebastian Neu (Gast Saarlouis)

 

Als zweites waren wir bei unsere französischen Freunde des Rotaract Clubs Thionville Mirabelle.
Mit einem geselligen Abend und einer feinen Pizza feierten wir die Amtsübergabe von Romain Diamantini an Jordan Janus,

Unsere Mitglieder bei der Amtsübergäbe in Thionville – von li. nach re.: Aymen Kheder (RAC Monastir), Michèle Praum (Saarlouis), Sebastian Neu (Gast Saarlouis), Jordan Janus (Thionville), Romain Diamantini (Thionville), Julian Krätzmann (Saarlouis)

 

Als nächstes ging es zu unseren Rotarischen Freunden.
Wir haben an den Amtsübergaben unserer Patenclubs Merzig-Saarlouis und Saarlouis Untere Saar teilgenommen, sowie an der unserer Freunde des RC Dillingen/Saargau.

Amtsübergabe RC Saarlouis Untere Saar Gisbert Eisenbarth (Past-Präsident RC), Niels Michels, Sarah Hartmann, Julian Krätzmann und Armin Rein (Präsident RC)

Amtsübergabe unseres Patenclubs Merzig-Saarlouis Sarah Hartmann, Michèle Praum, Julian Krätzmann, Christoph Langer (Präsident RC), Thorsten Klein (Past-Präsident RC)

Amtsübergabe unsere Freunde vom RC Dillingen/Saargau Patrick Klein (Past-Präsident RC), Julian Krätzmann, Sarah Hartmann, Calogero Cascino (Präsident RC)

 

 

Board Elect Training Seminar 2017

Am 24. Juni war die Rotary Distriktkonferenz des Distriktes 1860.
Jedes Jahr finden an dem gleichen Tag unser Board Elect Training Seminar (BETS) statt.

Gruppenbild mit den Teilnehmern des BETS D1860 Auch unsere Mitglieder Sarah, Michèle und Julian waren dabei.

Nach der Begrüßung durch unseren Past-Govenor Dirk Jesinghaus, unseren neuen Governor Wolfgang Boekh und nach einer kurzen aber schönen Rede von Rotary International President 2007/2008 Wilf Wilkinson, übergab Volker Schwindt sein Amt als District Representative (DR) an Katharina Herrmann.

 

Volker Schwindt und Katharina Herrmann

Past-Govenor Dirk Jesinghaus

Governor Wolfgang Boekh

Rotary International President 2007/2008 Wilf Wilkinson

In den Workshops zu den verschiedenen Clubämtern konnten unsere Mitglieder Sarah und Julian, sowie unser Gast Michèle einiges dazu lernen.

Ebenfalls anwesend waren Doris Grimm unsere Dirstrikt Rotaract Beauftragte und Jan Ilzig (RAC München-Bavaria) Vorsitzender des Rotaract Deutschlandkomitees.
Nach der Arbeit ließen wir den Abend auf dem Saarbrücker Altstadtfest ausklingen.

Unsere Mädels beim Abendprogramm

Wir bedanken uns bei Volker und seinem Team für das schöne Rotaractische Jahr 2016/17 und wünschen Katharina ganz viel Erfolg aber auch viel Spaß für ihr Jahr als DR.